Meine Website "Utes Welli-Revier" wird in nächster Zeit ausführlich überarbeitet und abgeschlossen.

 Welli-Weihnachten 2019 

04.12.2019 14:18:00

 

So sehr auch ihr Menschen die Weihnachtszeit genießen mögt, müsst ihr als Welli-Besitzer(innen) doch daran denken, dass diese Zeit für uns Wellis auch viele Gefahren mit sich bringen kann, wenn ihr nicht aufpasst. Einige dieser Gefahren möchten wir auf dieser Seite aufzählen, damit die Festtage auch für uns fröhliche Tage werden.

Deko-Sachen wie Steckmoos, Kunstschnee und was sonst noch so glitzert und glittert, sieht für uns zwar toll aus, ist aber auch sehr gefährlich, weil unsere Verdauung damit durcheinander geraten kann oder wir uns im schlimmsten Fall vergiften. An Tannenzweigen klebt manchmal solch seltsames Zeug, das man Harz nennt. Deshalb dürfen wir nie auf dem Weihnachtsbaum herumklettern, damit unsere Füße und Federn von dem Harz nicht verkleben. Natürlich schmeckt das Zeug auch nicht!

Auch Lametta und jede Art von weihnachtlichen Bändern oder Schnüren sind nicht gut für uns, weil wir uns damit vielleicht strangulieren könnten. Wenn ihr uns also zu Weihnachten eine Extraportion Kolbenhirse oder andere Leckerlis schenken möchtet, nehmen wir die lieber unverschnürt! Und falls ihr denken solltet, dass eure Wellis nicht brav waren und eher eine Rute verdient hätten, achtet wenigstens darauf, dass alle Äste der Rute für uns verträglich sind, damit das Knabbern an ihr ungefährlich ist!

Wenn ihr gern einmal die Kerzen von Eurem Christbaum anzünden wollt, müsst ihr uns vorher aber unbedingt in unseren Käfig setzen, damit wir nicht beim Herumfliegen aus Versehen mit dem Feuer oder dem heißen Kerzenwachs in Berührung kommen. Außerdem gibt es noch einige Sachen, die zwar für euch Menschen schön duften mögen, aber bei uns Wellis die Atmungsorgane schädigen und / oder die Schleimhäute verätzen: Räucherstäbchen, Duftkerzen, Aromalampen und Duftöl. Lasst uns bitte niemals damit in Berührung kommen.

Wollt ihr in der Weihnachtzeit etwa Raclette essen? Dann dürft ihr es niemals in demselben Raum tun, in dem wir gerade sind. Die Dämpfe die beim Gebrauch von Geschirr mit Anti-Haft-Beschichtung entstehen, sind für uns nämlich lebensgefährlich!

Ach ja, und dann habt ihr Menschen ja noch diesen seltsamen Mitternachtsbrauch in der Silvesternacht, wobei ihr ein höllisches Geknalle veranstaltet. Das dürft ihr ja gern tun, aber für uns solltet ihr dann ein Extra-Licht anschalten, damit wir uns nicht verletzen, wenn wir vor Schreck im dunklen Zimmer herum fliegen. Noch besser wäre es, wenn ihr uns ein Radio einschalten würdet, damit wir den Lärm nicht so laut hören. Und wenn ihr dann zuhause "Prosit Neujahr" sagt, müsst ihr aufpassen, dass eure Gläser mit den gefährlichen alkoholischen Getränken außerhalb unserer Reichweite stehen. Und natürlich dürft ihr, wenn ihr vielleicht euren Korn trinkt, nicht vergessen, dass wir Wellis auch unsere Körnchen zum Essen brauchen!

 

Wenn ihr alles das bedenkt, was wir hier aufgezählt haben, wird es für euch Menschen und für uns Wellis

 

ein frohes Weihnachtsfest

und ein gutes neues Jahr 2020!

 

    


Alle Textinhalte sowie sämtliche Fotos und Videos meiner Homepage sind urheberrechtlich geschützt. Unbefugte Verwendung und / oder Verbreitung werden strafrechtlich verfolgt! Wer Inhalte oder Bilder weiterverwenden möchte, der möge sich bitte per Kontaktformular an mich wenden!!!

Nach oben