Meine Website "Utes Welli-Revier" wird in nächster Zeit ausführlich überarbeitet und abgeschlossen.

 
Wellis im Urlaub

29.01.2017 16:50:43

 

Diese Seite soll kein Ratgeber dafür sein, wohin man seine Wellensittiche eventuell  in den Urlaub mitnehmen kann. Sie soll - im Gegenteil - helfen, alles zu bedenken, was man beachten muss, wenn man trotz Welli-Haltung irgendwann einmal ohne seine gefiederten Lieblinge für längere Zeit verreisen möchte. Dabei soll es zum Beispiel um die Versorgung der Wellis in ihrer gewohnten Umgebung gehen, aber auch darum, was bei einer vorübergehenden Unterbringung anderswo zu regeln ist.

Wichtig: Ich habe diese Seite "Wellis im Urlaub" genannt, weil ich ihr einen fröhlichen Titel geben wollte. Selbstverständlich muss aber eine gute Betreuung unserer Wellis erst recht im Falle unserer Krankheit gewährleistet sein. Deshalb sollten alle Einzelheiten, die hierfür von Bedeutung sind, schon vor dem möglichen plötzlich eintretenden Betreuungsfall geklärt werden.

     

Im Idealfall können unsere gefiederten Freunde während unserer mehrtägigen Abwesenheit zuhause und somit in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Es mag aber auch Situationen geben, in denen dies nicht möglich ist. Wo auch immer unsere Flauschkugeln ohne uns jedoch untergebracht sind, in jedem Falle muss für eine zuverlässige Betreuung durch eine Person gesorgt werden, die entweder eigene Wellis hat oder jedenfalls über genügend Kenntnis und Erfahrung in der Versorgung von Wellensittichen verfügt.

Nachfolgend möchte ich für jede der möglichen Betreuungssituationen für unsere Wellensittiche eine kleine Checkliste vorstellen:

 

Wellis Urlaub zuhause:

   1. Weiß unsere Betreuungsperson, wo sich alle welliwichtigen Dinge (Futter, Spielzeug, Käfigeinstreu usw.) befinden?

   2. Ist geklärt, wieviel täglichen Freiflug unsere Wellis gewohnt sind?

3. Weiß unsere Betreuungsperson, dass tierschutzwidrige Dinge wie Spiegel, Plastikvögel, Vogelsandteppich und Sandbezüge für Sitzstangen im Welli-Käfig nichts zu suchen haben?

 4. Kennt unser(e) Welli-Betreuer(in) die Ernährungsgewohnheiten  unserer Vögel (z. B. keine Knabberstangen, keine Sprechperlen, keinen Vogeltrank usw.)?

5. Sind die Schlafgewohnheiten unserer Wellis besprochen worden (außerhalb des Käfigs, im Käfig, zugedeckt oder ohne Decke, mit einem kleinen Licht oder ohne usw.)?

 

Wellis Urlaub anderswo:

1. Werden unsere Wellis dort, wo wir sie lassen, genügend Freiflug haben?

2. Ist die Urlaubsunterkunft unserer Wellis freiflugsicher eingerichtet?

3. Gibt es am Betreuungsort unserer Flauschkugeln noch andere Haustiere? Ist gewährleistet, dass diese ihnen nicht gefährlich werden können?

 

Wenn ein Welli krank ist oder plötzlich wird (zuhause oder anderswo):

 1. Kennt unsere Betreuungsperson die Anschrift und die Telefonnummer unseres Tierarztes oder ersatzweise eines anderen vogelkundigen Tierarztes?

2. Ist unsere Betreuungsperson bereit und in der Lage, nötigenfalls mit dem kranken Welli zum Tierarzt zu fahren und auch die dort eventuell entstehenden Untersuchungskosten zu verauslagen?

3. Ist eine Notfallapotheke vorhanden für den Fall, dass der Gang zum Tierarzt nicht sofort möglich ist? Kennt unsere Betreuung sich ein wenig aus mit "Erste-Welli-Hilfe"?

4. Hat unsere Betreuungsperson Erfahrung mit kranken Wellis? Ist sie in der Lage, dem kranken Vogel Medizin zu verabreichen und ihn eventuell mit einer krankheitsbedingt veränderten Nahrung zu versorgen?

  5. Gibt es einen Krankenkäfig, falls der erkrankte Welli getrennt von den übrigen Vögeln gehalten werden muss?

 

Mit diesen Punkten möchte ich diese Seite vorerst abschließen. Die Aufzählung erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und kann jederzeit, auch mithilfe meiner Leserinnen und Leser, verlängert werden (Vorschläge bitte per Kontaktformular).

 

 

    


Alle Textinhalte sowie sämtliche Fotos und Videos meiner Homepage sind urheberrechtlich geschützt. Unbefugte Verwendung und / oder Verbreitung werden strafrechtlich verfolgt! Wer Inhalte oder Bilder weiterverwenden möchte, der möge sich bitte per Kontaktformular an mich wenden!!!

Nach oben