Meine Website "Utes Welli-Revier" wird in nächster Zeit ausführlich überarbeitet und abgeschlossen.

 
Gicht
 
29.01.2017 16:10:10
 

Bei der Gicht handelt es sich um eine Purin-Stoffwechselerkrankung (Purine = Nukleinsäure bildende Substanzen). Im Körper werden die aus der Nahrung stammenden Purine zu Harnsäure abgebaut und normalerweise über die Nieren ausgeschieden.

Bei einem gestörten Purin-Stoffwechsel kann die Harnsäure nicht mehr vollständig über die Nieren ausgeschieden werden. Sie sammelt sich deshalb im Blut an. Bei zu hoher Harnsäurekonzentration bilden sich Harnsäurekristalle und lagern sich in den Gelenken und im Gewebe ab.

Gicht tritt meist schubweise auf. Man unterscheidet zwei verschiedene Formen: die Gelenkgicht und die Eingeweidegicht.

Meine oben abgebildete 14-jährige Wellensittichdame Omi, die ich von meiner Schwester übernahm, erkrankte schon bald an Gelenkgicht. Da Gicht eine fortschreitende Krankheit ist, lebte Omi bei mir nur noch 6 Wochen. Zum Zeitpunkt dieses Fotos war sie schon sehr krank.

 

 

    


Alle Textinhalte sowie sämtliche Fotos und Videos meiner Homepage sind urheberrechtlich geschützt. Unbefugte Verwendung und / oder Verbreitung werden strafrechtlich verfolgt! Wer Inhalte oder Bilder weiterverwenden möchte, der möge sich bitte per Kontaktformular an mich wenden!!!

Nach oben