Meine Website "Utes Welli-Revier" wird in nächster Zeit ausführlich überarbeitet und abgeschlossen.

 
Hobby-Übersicht

29.01.2017 16:11:48

 

Ob man die Haltung von Haustieren als "Hobby" im eigentlichen Sinne bezeichnen kann oder sollte, überlasse ich jedem selbst. (Mit diesem Hobby sind ja, wenn man es erst hat, auch viele kleine Verpflichtungen verbunden, die darin bestehen, für die Tiere zu sorgen.) Jedenfalls liebe ich natürlich meine Wellensittiche über alles und sie sind - so gesehen - mein Hobby Nummer 1. Sonst wäre diese Homepage ja nicht entstanden.

Aber meine Wellis sind nicht mein einziges Hobby. Andere sind: Musizieren, Lesen, Handarbeiten, Serviettentechnik, Window-Colour, Porzellanmalerei, Fremdsprachen... Es sind so viele, dass ich Mühe habe, in meiner Aufzählung keines zu vergessen. Aber einige dieser vielen Hobbys möchte ich euch auf dieser Seite  etwas näher vorstellen.

Da ist zuerst einmal die Musik, und damit meine ich hauptsächlich das selbst ausgeübte Musizieren. Musik ist - abgesehen von meinen Wellis - mein wichtigstes Hobby überhaupt. In der Schule habe ich Blockflöte spielen gelernt, schon vorher versucht, auf einer Mundharmonika Lieder zu spielen. Ich war mehr als 15 Jahre lang als Flötistin Mitglied in insgesamt 4 Spielmannszügen.  Unten sind meine 3 Flöten abgebildet, die ich noch besitze. Mit einem der Spielmannszüge habe ich im Jahre 1985 an einer Ferienfahrt nach Lloret de Mar in Spanien teilgenommen.

Außerdem habe ich in insgesamt 6 Chören gesungen. Einer davon war die Kantorei meines Heimatortes:


Seit meinem 16. Lebensjahr spiele ich außerdem Akkordeon, was ich mir selbst beigebracht habe.

Meine sonstigen Hobbys sind, wie ihr aus der obigen Aufzählung ableiten könnt, kreativer Art. Da wären zum Beispiel Handarbeiten: Ich habe schon viele Gobelin-Bilder gestickt und mich auch schon in der Herstellung von Ponpon-Tieren versucht. Der abgebildete Pinguin und der Vogel sind Ergebnisse dieser Versuche. Die Anleitung hierzu habe ich einem Buch entnommen. Leider befindet sich in dem Buch keine Anleitung, um Ponpon-Wellis herzustellen, und ich selbst habe nicht genügend Vorstellungskraft, um mir selbst auszudenken, wie das wohl möglich wäre.


Manchmal mache ich mich auch daran, Topflappen zu häkeln. Nur sind meine Topflappen nicht schlicht und ergreifend viereckig, sondern es sind Motiv-Topflappen, die ich auch einem Anleitungsbuch entnehme. Ich habe schon einige Paare verschenkt, aber hier zeige ich mal ein Paar Uhus:

Ein weiteres - und das neueste - Hobby von mir ist, wie oben erwähnt, die Serviettentechnik. An die Dekoration kompliziert geformter Dinge traue ich mich dabei noch nicht so heran, aber solange ich es mit geraden oder wenigstens gleichmäßig gebogenen Flächen zu tun habe, gelingt mir schon manche Dekoration:

Da ich auch gern Kerzen verziere und in einem Hobby-Buch entdeckt habe, dass man mit dem richtigen Material und ein wenig Geschick auch Serviettentechnik und das Verzieren von Kerzen kombinieren kann, habe ich das auch schon ausprobiert. Auf dem folgenden oberen Bild seht 2 Kerzen mit reiner Wachsdekoration, unten die Verzierung mit einer Serviette.

Mein neuestes Hobby ist die Porzellanmalerei. Auch davon zeige ich mal ein fertiges Kunstwerk: einen Osterteller:

Neben der Musik ist Window-Color wohl das Hobby, mit dem ich mich am häufigsten beschäftige. Und dabei hatte ich sogar einmal das Glück, auch ein Wellensittich-Motiv zum Anmalen zu finden. Diesen Window-Color-Welli will ich euch natürlich nicht vorenthalten. Falls ihr ihn nicht schon entdeckt habt, könnt ihr ihn auf der Seite 1981 bis 2012 sehen. Hier zeige ich mal einen prächtigen Pfau (den ich speziell für das Foto an eine Schranktür geklebt habe, daher die sich spiegelnde Lampe):

Irgendwann vor inzwischen vielen Jahren sah ich irgendwo angemalte Terracotta-Blumentöpfe und dachte mir, dass das Hobby mir auch gefallen könnte. Zudem ist es ein nicht allzu teures Hobby, denn außer Farben und Pinsel braucht man kein weiteres Arbeitsmaterial, und die Töpfe selbst sind ja nicht teuer. Hier zeige ich einmal zwei von ihnen in bemaltem Zustand:

Abgesehen von meinen kreativen Hobbys lese ich gern, wobei mich eher Themen- und Sachbücher interessieren als etwa Romane oder sonstige Unterhaltungsliteratur. (Beim Fernsehen ist es übrigens genauso: Ich schau auch eher Dokumentationen oder Reportagen an als Krimis oder Spielfilme.)

Und dann sind da noch die Fremdsprachen. Ich habe schon viele verschiedene Sprachkurse besucht, um immer mehr Fremdsprachen zu lernen. Leider lebe ich in einer Kleinstadt, und es passierte mir mehr als einmal, dass ich für eine angestrebte Fremdsprache zwar einen Anfängerkursus besuchen konnte aber danach mangels Beteiligung kein Kursus für Fortgeschrittene zustande kam.

Abschließend gehört zu meinen Hobbys inzwischen natürlich auch die Beschäftigung mit meinem PC. Ohne dieses Hobby wäre diese Homepage nicht entstanden.

Nun habt ihr ein wenig über meine Hobbys gelesen und ein paar Bilder gesehen. Ich wünsche euch jetzt viel Spaß beim Lesen und Schauen und würde mich freuen, wenn ihr dies mit einem Eintrag ins Gästebuch abschließen würdet.

 

 

    


Alle Textinhalte sowie sämtliche Fotos und Videos meiner Homepage sind urheberrechtlich geschützt. Unbefugte Verwendung und / oder Verbreitung werden strafrechtlich verfolgt! Wer Inhalte oder Bilder weiterverwenden möchte, der möge sich bitte per Kontaktformular an mich wenden!!!

Nach oben